Termine 27.04.2017

Termine

17.04.2017
Vor-Mai-Veranstaltung von DKP und SDAJ Gießen

Dienstag, 25. April ab 19 Uhr im DGB-Haus, Dachsaal.
Es spricht:
Patrik Köbele, Parteivorsitzender der DKP
danach Maifeier mit Mojito, Cuba libre... und Arbeiterliedern von
Jan mit Gitarre

18.02.2017
70 Jahre VVN

Veranstaltung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes

Vor 70 Jahren, 1947 wurde in Gießen die Vereinigung der Verfolgten des
Naziregimes gegründet. Gründungsmitglieder waren die beiden Gießener
Walter und Ria Deeg.
„70 Jahre VVN – Mit Erfahrung in die Zukunft“
Festakt zum 70. Jahrestag der Gründung der Vereinigung der Verfolgten
des Naziregimes
Datum: Samstag, 18.02.2017
Ort: Kongreßhalle Gießen, Kerkrade Zimmer
Uhrzeit: ab 10 Uhr

27.11.2016
Gegen Kapitalismus und Krieg – Gedenken an Ria Deeg

Donnerstag, 1. Dezember, 19 Uhr, Kerkradezimmer, Kongresshalle Gießen
DKP Gießen, SDAJ Gießen, VVN-BdA Gießen
Trotz mehrfacher Forderungen gibt es - 16 Jahre nach Rias Tod - noch keine angemessene Würdigung. Kein Platz, keine Straße in Gießen trägt ihren Namen.
Wir laden daher ein zur Gedenkveranstaltung für Ria Deeg. Sie ist Auftakt für weitere Aktivitäten, um eine angemessene Würdigung Rias zu ihrem 110. Geburtstag im Jahr 2017 zu erreichen.
Es sprechen: Michael Beltz, Werner Deeg
Ausstellung: Exponate und Dokumente aus dem Leben von Ria Deeg
Kulturprogramm: Erich Schaffner und Georg Klemp

16.08.2016
1. September - Antikriegstag

Treffpunkt: 17 Uhr Kirchenplatz. Demonstration zum Berliner Platz.
18.30 Diskussionsveranstaltung im Kerkradezimmer der Kongresshalle.
mit Vertretern von SDAJ, IPPNW und des Friedenswerks Gießen

25.06.2016
Buchenwaldfahrt der SDAJ

Ein Genosse der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten (VVN/BdA) wird uns auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers herumführen.

21.06.2016
Offener Bildungsabend der DKP Gießen: Griechenland, Eurokrise und SYRIZA-Regierung. Welche Lehren ziehen wir?

Dienstag, 21.06.2016, 19 Uhr

Ort:
Mesopotamisch-kurdisches
Kulturzentrum,
Ederstr. 14-16 (im Hinterhaus), Gießen

14.06.2016
1. Linker Ratschlag Rechtsruck in Europa / Deutschland?

Was können wir in Stadt und Landkreis Gießen dagegen tun?
Diskussionsveranstaltung der Gießener LINKEN mit
Prof. Georg Fülberth,
em. Professor für Politikwissenschaft an der Uni Marburg
Murat Cakir,
Kolumnist und Mitarbeiter der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen
Am Dienstag, dem 14. Juni, um 19 Uhr im Dachsaal des DGB-Hauses, Walltorstr. 17, 35390 Gießen
Veranstalter: Kreis- und Stadtfraktion der Gießener LINKEN

24.04.2016
"Den Sieg Sichern" Dokumentarfilm zum Aufbau eines Gesundheits- und Sozialzentrums in Kobane.

Datum: Mittwoch, 27. April 2016,
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort: Mesopotamischer Kulturverein, Ederstrasse 16, Gießen
Veranstalter: Kurdistan Solidaritätsbündnis Giessen

15.04.2016
Imperialistische Kriege und gesellschaftliche Alternative

Diskussions-Veranstaltung mit Inge Viett
Freitag, 15. April, 19.30 Uhr, Versailles-Zimmer/Kongresshalle

Inge Viett, seit vielen Jahren Aktivistin gegen Kapitalismus und imperialistische Kriege, ehemaliges Mitglied der Bewegung 2. Juni und der Roten Armee Fraktion diskutiert mit uns über den Charakter der Deutschen Demokratischen Republik. Über ihre sozialistischen Grundzüge und der Notwendigkeit aus den gemachten Erfahrungen zu lernen. Es geht vor allem um die Notwendigkeit einer sozialistischen gesellschaftlichen Alternative, die Entwicklung einer fortschrittlichen Massenbewegung als Gegenkraft gegen die reaktionäre Entwicklung in der BRD und in Europa.
Veranstaltung der VVN, DKP und SDAJ

23.02.2016
Bezahlbaren Wohnraum für alle schaffen - wie?

Veranstaltung der Gießener LINKE
am Dienstag, 23. Februar, 20.00 Uhr
Vortragsraum Kongresshalle (Eingang Lonystraße), mit:
Reinhard Hamel, Spitzenkandidat (Kreistag) Gießener LINKE
Stefan Kaisers, Vorsitzender des Gießener Mietervereins
Bernd Klein, Bürgermeister der Stadt Lich
Reinhard Thies, Geschäftsführer der Wohnbau Gießen GmbH

18.02.2016
Weg mit Hartz IV - oder? - Was wir uns unter einer echten Grundsicherung vorstellen

Diskussionsveranstaltung mit Werner Altmann,
Mitglied des Parteivorstands der DKP, Sozialberater bei der IGM, Freiburg,
Donnerstag, 18. Februar, 19.30 Uhr, Kongresshalle, Versailles-Zimmer
Veranstalter: DKP, SDAJ, Aktions-Bündnis Sozialproteste Gießen

12.02.2016
Bezahlbaren Wohnraum für alle schaffen- wie?

Sozialer Wohnungsbau in Stadt und Kreis Gießen

26.01.2016
Podiumsdiskussion Fluchtursachen und Mögliche Lösungen

Ort: Gießen, Kongresshalle, Kerkradezimmer, Berliner Platz 2
Datum: Dienstag, 26.01.2016
Uhrzeit: 19.30 Uhr

14.01.2016
Faschismusdiagnosen Buchvorstellung mit Kurt Pätzold

Faschismusdiagnosen Buchvorstellung mit Kurt Pätzold
Ort: Gießen, DGB Haus Walltorstraße 17, Dachsaal
Datum: Donnerstag, 14.01.2016
Uhrzeit: 19.30 Uhr

23.11.2015
Flucht und Asyl als Folge der Rohstoffpolitik des Westens (Ökozid!)


Referent: Peter Donatus
Montag, 23. November, 19:30 Uhr, Versailles-Zimmer der Kongresshalle
Im Mittelpunkt des Vortrags stehen das seit 1958 andauernde Ökodesaster und die Vernichtung von Lebensgrundlagen im Delta des Flusses Niger. Ein Beleg für die rücksichtslosen und menschen- bzw. umweltverachtenden Geschäftspraktiken der lobbymächtigen Multis in den Ländern der sog. „Dritten Welt". Der 49-Jährige ist vor 26 Jahren von Nigeria nach mehrmonatiger Isolationshaft geflüchtet und lebt seither in Deutschland.
Veranstalter: DKP, SDAJ, VVN-BdA Gießen

28.04.2015
Veranstaltung zum 1. Mai: Solidarität mit Kuba

Dienstag, 28. April, 19 Uhr, Café Amelie, DGB-Haus, Walltorstr.17

mit dem III. Sekretär der kubanischen Botschaft Berlin
Alberto Berbes

im Anschluss Lieder von
Ernst Schwarz

Veranstalter: DKP Gießen und SDAJ Gießen/Marburg

22.04.2015
Vom arabischen Frühling - zum Islamischen Staat

Der nahe Osten seit 2011
mit Karin Leukefeld, freie Journalistin
Veranstalter: DKP Gießen, SDAJ Marburg-Gießen, VVN/BdA Gießen
Unterstützer: Rote Hilfe Gießen
Datum: Mittwoch, 22. April 2015,
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Kongreßhalle Gießen, Vortragsraum (Eingang über Innenhof), Berliner Platz 2, 35390 Gießen

04.03.2015
Die aktuelle Situation der israelischen Linken

Veranstaltungen des Antifa Plenums Gießen mit der israelischen Aktivistin Jasmin Wagner

Schwerpunkt des Vortrages
Die aktuelle politische Situation in Israel
Die aktuelle Situation der israelischen Linken
Die persönlichen Erfahrungen

Termine
04.03.2015, Mittwoch, Gießen, Kongreßhalle Gießen, Versailleszimmer,
Berliner Platz 2, 35390 Gießen, 19.30 Uhr
05.03.2015, Donnerstag, Marburg, DGB Marburg, Bahnhofstr. 6, 35037
Marburg, 19.30 Uhr

03.11.2014
"Antifa heißt Luftangriff"

Diskussionsveranstaltung mit

Jürgen Lloyd,

Leiter der Karl-Liebknecht-Schule der DKP in Leverkusen
Antifaschismus heute ist zunehmend systemfromm und affirmativ – oftmals pure Ideologie. Mit marxistischer Analyse des Faschismus als terroristische Form bürgerlicher Herrschaft hat er immer weniger zu tun.

am Mittwoch, dem 12. November, um 19.30 Uhr, im Versailles-Zimmer der Kongreßhalle

Veranstaltung von DKP und SDAJ

08.10.2014
Ursachen der Eskalation in der Ukraine

Diskussionsveranstaltung der DKP
Mittwoch, 8. Oktober, 19.30 Uhr, Versailles-Zimmer der Kongreßhalle
Referent: Klaus Hartmann,
Vorsitzender des Deutschen Freidenkerverbandes

09.09.2014
Der Nationalsozialistische Untergrund

Tote Spitzel, verschwundene Beweise und das Märchen vom staatlichen Versagen. Referent:
Wolf Wetzel
Autor des Buches: Der NSU-VS-Komplex: Wo beginnt der Nationalsozialistische Untergrund - wo hört der Staat auf?, Münster, Unrast Verlag 2013
Dienstag, 9.September, 20 Uhr, Vortragsraum d. Kongreßhalle
Eine Veranstaltung der VVN-BdA u.a.

12.06.2014
Ukraine: Spielball imperialistischer Interessen

Diskussionveranstaltung zur Entwicklung in der Ukraine
Donnerstag, 12. Juni, um 19 Uhr im Cafè Amelie, DGB-Haus, Walltorstr. 17
Referent:
Henning Mächerle
Veranstalter:SDAJ Gießen/Marburg und DKP Gießen

26.04.2014
Mai-Veranstaltung der DKP

Samstag, 26. April, 19 Uhr, Café Amelie, DGB-Haus

Begrüßung: Helmut Appel
Aktuelles: Michael Beltz,
Maiansprache: Andreas Goerke, Gewerkschaftssekretär

Arbeiterlieder von und mit:
Achim Bigus

Büchertisch, Infos zur EU-Wahl...
Eintritt frei, Unkostenbeitrag erwünscht

21.04.2014
Ostermarsch in Frankfurt

der mittelhessischee Ostermarsch beginnt dieses Mal um 11:30, Frankfurt, Gießener Str. 30 (US-amerikan. Generalkonsulat)

Abschlußkundgebung:
13:00 Römerberg,
VA: Ostermarschbüro Hessen
http://www.frieden-und-zukunft.de

19.04.2014
Osteraktionen der Friedensbewegung in Gießen

am Samstag, dem 19.4. um 12 Uhr auf dem Kirchenplatz:
Kundgebung des Gießener Friedensnetzwerkes mit: Ilse Staude (Begrüßung), Eva Berck & Heide Blum (Frauen für den Frieden), Burkhard Staude (IPPNW), Klaus Zecher (DGB-Kreisvors.)

05.12.2013
Gegen ein Europa der Banken und Konzerne! Was sagen die Kommunisten?

Donnerstag, 5, Dezember, 19.30 Uhr,
Versailles-Zimmer/Kongreßhalle
mit Hans-Peter Brenner,
stellvertretender Parteivorsitzender der DKP und Kandidat der DKP zu den EU-Wahlen im Mai 2014

08.11.2013
Verfolgt Verboten Vergessen - Filmabend mit Zeitzeugen

Am Freitag, dem 8. November, um 19.30 Uhr, im Dachsaal des DGB-Hauses
Film über den Kampf gegen die Remilitarisierung und die Verfolgung im Kalten Krieg
Im Anschluß: Diskussion mit Herbert und Ingrid Wils, die beide unter der Adenauer-Regierung zu Gefängnisstrafen verurteilt wurden – Herbert zu insgesamt 64 Monaten.
Gemeinsame Veranstaltung der DKP Gießen, Marburg und Lahn/Dill
Eintritt frei - Unkostenbeitrag erwünscht

03.09.2013
Mitgliederversammlung der DKP

am Donnerstag, dem 26. September um 19.30 Uhr, im Burghof

01.09.2013
Wetzlar: Veranstaltung zum Bebel-Jahr der DKP Lahn-Dill und der Linkspartei Lahn-Dill:


Weniger Hirn - mehr Panzer - 150 Jahre SPD (-Geschichte)
Freitag, 13. Sept., 19 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr), im Nachbarschaftszentrum Wetzlar-Niedergirmes, Wiesenstr. 4,
Es referieren - nicht streng ans Thema gebunden:
Patrik Köbele, Parteivorsitzender der DKP und
Hermann Schauss, MdL der Partei DieLinke, Hessen
Im Anschluß eine Revue mit Erich Schaffner u. Georg Klemp
Eintritt: 8 Euro, erm. 4 Euro

17.01.2013
Stadtparlament beschließt Schutzschirm

Am Donnerstag, dem 17. Januar 2013, ab 18 Uhr im Rathaus, Berliner Platz 1, soll der Schutzschirm für Gießen - verbunden mit rigiden Sparmaßnahmen - beschlossen werden.
Auf der Seite "Gießener Echo" dieser Homepage sind alle Sparmaßnahmen aufgelistet

01.06.2012
weitere Termine im Gießener Echo, Seite 8