Termin 28.05.2017

23.11.2015 Flucht und Asyl als Folge der Rohstoffpolitik des Westens (Ökozid!)

Referent: Peter Donatus Montag, 23. November, 19:30 Uhr, Versailles-Zimmer der Kongresshalle Im Mittelpunkt des Vortrags stehen das seit 1958 andauernde Ökodesaster und die Vernichtung von Lebensgrundlagen im Delta des Flusses Niger. Ein Beleg für die rücksichtslosen und menschen- bzw. umweltverachtenden Geschäftspraktiken der lobbymächtigen Multis in den Ländern der sog. „Dritten Welt". Der 49-Jährige ist vor 26 Jahren von Nigeria nach mehrmonatiger Isolationshaft geflüchtet und lebt seither in Deutschland. Veranstalter: DKP, SDAJ, VVN-BdA Gießen

zurück zur Übersicht